Redaktionsschlusstermine 2016

AusgabeRedaktionsschlussErscheinungstermin
1/1618.11.201508.01.2016
2/1604.12.201509.02.2016
3/1621.01.201610.03.2016
4/1624.02.201607.04.2016
5/1617.03.201609.05.2016
6/1615.04.201606.06.2016
7-8/1609.06.201622.07.2016
9/1621.07.201605.09.2016
10/1618.08.201607.10.2016
11-12/1606.10.201624.11.2016
1/1717.11.201609.01.2017


Hinweise für Autoren des Fachwissenschaftlichen Teils

In der Rubrik „Fachwissenschaftlicher Teil“ erscheinen Autorenbeiträge sowie standardisierte Rezensionen von Fachbüchern. Für letztere gilt das Rezensionsschema (Download als Word-Datei). 

Die Autorenbeiträge sollen fachlich einwandfrei, für Psychologinnen und Psychologen jeder Ausrichtung voll verständlich sein und deren fachlicher Weiterbildung dienen. Die Themen können allen Bereichen der Angewandten Psychologie und der psychologischen Forschung entstammen. Der Umfang der Beiträge sollte max. 40.000 Zeichen (einschl. Leerzeichen) betragen.
Die Manuskripte sollen formal nach den Richtlinien zur Manuskriptgestaltung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie gestaltet sein.

Bitte folgende Hinweise beachten:

  • Deckblatt mit Titel, Autorennamen, Korrespondenzadresse, E-Mail-Adresse 
  • einen kurzen Einleitungstext (maximal zehn Zeilen), der der Arbeit vorangestellt wird 
  • eine Zusammenfassung (maximal 15 Zeilen) am Textende in Deutsch und Englisch 
  • ein Literaturverzeichnis nach o.g. Richtlinien 
  • Angaben zum Verfasser und zu evtl. Co-Autoren (maximal fünf Zeilen pro Person zur beruflichen Vita und zu den Arbeitsschwerpunkten) 
  • Datei in WORD 
  • Schrift: Arial, 12 pt, 1,5-zeilig 
  • Länge maximal 40.000 Zeichen (einschl. Leerzeichen)   
  • Das endgültige Manuskript ist unbedingt im rtf-Format einzureichen. Es enthält im Text keine Abbildungen und Tabellen, keine Seitenzahlen, keine automatische Silbentrennung, keine hinterlegten Kopfzeilen, keine Fuß-, sondern nur Endnoten.
  • Tabellen und Abbildungen, deren Positionierung im Text zu vermerken ist, sind in separaten Anhängen und in s/w in Druckqualität (Auflösung mindestens 300 dpi) zu übermitteln. 
  • Notwendig ist zudem eine Versicherung darüber, dass die Arbeit nicht bereits an anderer Stelle publiziert oder zur Publikation eingereicht wurde.

Adressat der Datei (als Anhang):
Prof. em. Dr. Karl Westhoff, Schriftleiter
E-Mail: Karl.Westhoff(at)tu-dresden.de

Nach der Eingangsbestätigung wird jedes Manuskript zwei Gutachtern bzw. Gutachterinnen zur fachlichen Stellungnahme vorgelegt, über deren Resultat sowie die Entscheidungen des Schriftleiters die Autoren so schnell wie möglich informiert werden. 

Autoren erhalten fünf Freiexemplare des Hefts, in dem ihr Beitrag erscheint. 
Es werden keine Autorenhonorare gezahlt. 

Autoren können nach Ablauf von drei Monaten seit der Veröffentlichung ihres Beitrags in Report Psychologie den entsprechenden PDF-File für eigene Zwecke nach Rücksprache mit dem Verlag weiter verwenden. Bitte wenden Sie sich dazu an verlag(at)psychologenverlag.de  

 

Hinweise für Autoren der BDP-Untergliederungen

  • Texte bitte in Word oder RTF speichern.
  • Keine Absätze am Zeilenende eingeben.
  • Überschriften und ggf. Zwischenüberschriften fetten, aber darüber hinaus nicht formatieren; Schriftgröße kann variieren, aber bitte keine Mühe auf Gestaltung evtl. durch andere Schriftarten verwenden.
  • Gestaltet wird grundsätzlich durch den Grafiker in Berlin.
  • Namen grundsätzlich mit Vor- und Zunamen angeben, es gibt wie in Zeitungen üblich keine Frauen und Herren im Text.
  • Anführungszeichen verwenden und keine Zollzeichen; das Problem tritt nicht auf, wenn man sich auf Schriften wie Times New Roman beschränkt.
  • Jegliche Abkürzung wird beim ersten Vorkommen im Text ausgeschrieben (außer BDP).
  • Keine Seitenzahlen, Ränder und dergleichen eingeben.
  • Keine Spalten schicken, sondern Fließtext.
  • Text nicht in Briefform verfassen, also bitte keine Anrede verwenden (Ausnahmen sind die offiziellen Einladungen zu Mitgliederversammlungen, die frei von jeglichen sprachlichen Schnörkeln nur die satzungsgemäß vorgeschriebenen Angaben enthalten; sie werden, wenn sie nicht gleichzeitig per Post verschickt werden, in Report abgedruckt. Darauf muss die jeweilige Untergliederung die Redaktion ausdrücklich hinweisen.).
  • Keine Fotos in den Text integrieren. Fotos als Bilddatei bitte im getrennten Anhang schicken.

 

Kontakt zur Redaktion:

Alenka Tschischka
T
030 / 209 166 620
E
a.tschischka@bdp-verband.de

 

Fachlicher Beirat:

Dr. Gerhard Bachmann, Frankfurt
Prof. Dr. Gabriele Helga Franke, Stendal
Dr. Rudolf Günther, Reutlingen
Prof. Dr. Frank Jacobi, Berlin
Prof. Dr. Uwe Peter Kanning, Osnabrück
Prof. Dr. Siegfried Preiser, Berlin
Prof. em. Dr. Karl Westhoff, Dresden (Schriftleitung)