Flüchtlinge und Integration

In diesem Jahr sind deutlich mehr Flüchtlinge in Deutschland aufgenommen worden als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Statistik des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge weist im August 2015 für die ersten acht Monate des Jahres folgende Erstantragszahlen auf den ersten drei Plätzen aus: 52.892 aus Syrien (2014: 19.089, + 177 %), 37.669 aus Albanien (2014: 5.151, + 631 %) und dem Kosovo 30.720 (2014: 2.728, + 1026 %).

Allerdings ist die Zuwanderung nach Deutschland schon seit 2012 gestiegen: 2012 sind mehr als eine Million, 2013 mehr als 1,2 Millionen Menschen zugezogen, und für 2014 werden mehr als 1,4 Millionen Zuwanderer geschätzt. So war Deutschland bereits 2014 mit einem Nettozuzug von rund 500.000 Personen ein stark begehrtes Zuwanderungsland.

Der aktuelle Ansturm stellt eine große Herausforderung dar, auf die Deutschland mit großem ehrenamtlichem Engagement und immensen staatlichen Anstrengungen im Rahmen einer Willkommenskultur reagiert. Laut ARD-Bericht vom 7. September 2015 sind unter 623 Initiativen und Projekten, die sich dazu gebildet haben, die psychologischen und medizinischen Projekte mit jeweils 3,2 Prozent vertreten. Allein in Hamburg sind nach Angaben eines BDP-Aktivisten über 60 Kolleginnen und Kollegen aus dem Gesundheitswesen beratend, therapeutisch oder im Rahmen der Erstversorgung unbürokratisch in ihren Kliniken, Krankenhäusern, Beratungsstellen, Praxen und Institutionen aktiv.

Der BDP erfährt von vielen Kollegen, die sich persönlich vor Ort auch ohne größere Projektierung engagieren, aber auch von weiteren Aktivitäten wie beispielsweise von der Organisation »Psychologen über Grenzen« und der Psychologischen Hochschule Berlin (siehe weitere Artikel und nachfolgend geschilderte Erlebnisse).

Im Rahmen der Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst (MHD) hat der BDP schon vor einigen Wochen ein Unterstützungsangebot für die ehrenamtlichen Helfer des MHD etabliert. Viele ehrenamtliche Unterstützer fühlen sich durch die Erzählungen, Fotos und bisweilen auch Videos mit schrecklichen Erlebnissen der Flüchtlinge sehr belastet.

[…]

Laszlo A. Pota, Elisabeth Götzinger, Fredi Lang, Elisabeth Noeske und Alfred Spall

Die aktuelle Ausgabe von report psychologie können Sie hier bestellen.

Report Psychologie November/Dezember 2015 bestellen

Zurück